Jährliche Veranstaltungen

Neujahrskonzert

1. Januar – Neujahrskonzert

Zu Beginn des Jahres findet im Bestehornhaus traditionell das Neujahrskonzert statt.

Tag der offenen Tür

Erster Sonntag im Januar – Tag der offenen Tür der Stadt Aschersleben

Der Tag der offenen Tür der Stadt ist inzwischen für die Aschersleber und ihre Gäste zu einer festen Größe geworden. Die Stadt stellt jedes Jahr an einem Sonntag im Januar Busse zur Verfügung, mit denen interessierte Bürger zu den wichtigsten Investitionsprojekten der Stadt gefahren werden. Sachkundige Mitarbeiter der Stadt begleiten die Fahrten. Die anschließende Veranstaltung im Bestehornhaus informiert über aktuelle Schwerpunkte der Stadtentwicklung. Das historische Rathaus ist an diesem Tag ebenfalls geöffnet und mit Führungen zu besichtigen.

Osterspaziergang in Aschersleben

Ostersonntag – Osterspaziergang

Zwischen Gottesdienst und Feiertagsbraten findet am Ostersonntag in Aschersleben ein Spaziergang der besonderen Art statt. Man wandelt entlang der geschichtsträchtigen Stadtbefestigungsanlage und genießt dabei die poetischen Ergüsse großer deutscher Schriftsteller. Dabei lassen sich Goethe, Schiller & Co. von sanften klassischen Klängen begleiten.

 

Mai - Gildefest

Seit 1999 organisiert die Aschersleber Kaufmannsgilde am Himmelfahrts-Wochenende das Gildefest. Die Händler der Innenstadt sorgen mit Rummel-Spaß und bunten Bühnenprogrammen für gute Laune bei den Ascherslebern und ihren Gästen.

Fête de la Musique in Aschersleben

Immer am 21. Juni – Fête de la Musique

Alljährlich zum Sommeranfang erklingt vielerorts rund um den Erdball die Fête de la Musique – das Fest der Musik. Nun auch in Aschersleben. Einen Tag lang spielen Bands & Solo-Künstler unter freiem Himmel an verschiedenen Locations der Stadt eine bunte Mischung quer durch alle Musikstile. Mit seiner lebendigen Kulturszene, zahlreichen Künstlern und abwechslungsreichen Spielebenen verteilt in der gesamten Innenstadt bietet sich Aschersleben geradezu als Standort für das große Fest der Musik an. Das Konzept: „Musik aller Arten, an allen möglichen Spielorten“ und der Grundgedanke der Globalisierung, ein friedvolles Feiern von Menschen auf der ganzen Welt, haben in Aschersleben den starken Wunsch ausgelöst: Wir wollen mit dabei sein!

Nacht der Sinne in Aschersleben

Erstes Wochenende im August – Nacht der Sinne

Im funkelnden Glanz tausender Lichter entsteht in den innerstädtischen Parks und Gärten eine nächtliche Inszenierung, wie sie sinnlicher und faszinierender kaum sein könnte.
Hören, Sehen, Schmecken, Riechen und Fühlen … Zur „Nacht der Sinne“ werden alle Sinne angesprochen und vereinen sich im Laufe des Abends zu einem einzigartigen Erlebnis. Künstler unterschiedlicher Richtungen setzen den beeindruckenden Lichtspielen ihre Glanzpunkte auf. Feuershows, Tuchakrobatik und orientalische Tänze entführen auf eine Reise in andere Kulturen und Zeiten.

Pferdefestival in Aschersleben

Vorletztes Wochenende im August – Ascania Pferdefestival

Aschersleben gleich Pferdemekka. 2011 fand das 1. Ascania Pferdefestival auf der Herrenbreite in Aschersleben statt. Mit unglaublichem Erfolg! Reiter und Reiterinnen aus ganz Deutschland folgten der Einladung in den Vorharz und bevölkerten über 4 Tage mit ihren springgewaltigen Vierbeinern die Stadt an der Eine. Das Ergebnis war ein Turnier der Extraklasse, welches zur festen Größe und damit ein alljährlicher Veranstaltungshöhepunkt werden soll.

Tag des offenen Denkmals in Aschersleben

Zweiter Sonntag im September – Tag des offenen Denkmals

Jedes Jahr im September öffnet auch die Stadt Aschersleben Baudenkmäler, die sonst nicht immer frei zugänglich sind. In Aschersleben sind das insbesondere die Türme der historischen Stadtbefestigungsanlage, das Rathaus, der Graue Hof, das Gymnasium Stephaneum, Industriedenkmäler, Kirchtürme und viele Villen.

Herbstblues im Grauen Hof Aschersleben

Oktober – Herbstblues im Grauen Hof

Jährlich im Oktober treffen sich nationale und internationale Bluesbands zur Bluessession im Grauen Hof. Ein musikalisches Festival, das jedes Jahr mehr Fans gewinnt.

Kabarettfestival in Aschersleben

Erstes Wochenende im November – Bundeskabarettfestival

Jedes Jahr am ersten November-Wochenende ist Aschersleben fest in Kabarett-Hand. Über 2000 Besucher kamen im Jahr 2004 zur Premiere des Bundeskabarettfestivals ins Bestehornhaus. Seitdem traten auf der Bühne des Großen Saals bereits namhafte Kabarettisten wie Dieter Hildebrandt und Thomas Freitag auf. Die Stadt Aschersleben verleiht anlässlich des Festivals jedes Jahr einen Kleinkunstpreis, der für herausragendes Engagement im Kabarett vergeben wird. Neben Vollprogrammen sind am Samstagnachmittag auch immer Werkstattprogramme zum besonders günstigen Preis zu sehen. Die Mitglieder der Bundesvereinigung Kabarett zeigen hier ihren kritischen Kollegen und einem interessierten Publikum ihre neuesten, noch nicht öffentlich aufgeführten Programme.

Weihnachtsmarkt in Aschersleben

Weihnachtsmarkt

Der traditionelle Weihnachtsmarkt findet auf dem hiesigen Marktplatz statt. Am Fuße der Heilig-Kreuz-Kirche und des beeindruckenden Rathauses laden festlich geschmückte Stände, Weihnachtsleckereien und bunte Programme auf der Weihnachtsbühne zum Bummeln und Verweilen ein. Ob kleine Konzerte, Adventsspaziergänge und Märchenstunden oder  Puppenspiele und Plätzchenbäckerei - der Aschersleber Weihnachtsmarkt lockt seine Besucher mit gemütlichem vorweihnachtlichen Flair und jeder Menge Vergnügen für Klein wie Groß.
Ein besonderes Highlight ist der riesige Adventskalender am Giebel des historischen Rathauses, dessen Fassade genau 24 Fenster zählt.

Veranstaltungskalender

Tickets buchen

eventim.de

oder telefonisch unter
Tel.: 03473 8409440 in
der Tourist-Information