Veranstaltungskalender

Tickets online buchen

oder telefonisch unter
Tel.: 03473 8409440 in
der Tourist-Information

Die Sammlerin der Worte

Poetry-Slam auf dem Holzmarkt

Am Samstag, dem 22. Juni 2019, kommt die Poetry-Slammerin Katja Hofmann im Rahmen des Museumsprojektes „EineStadt – dein Museum“ nach Aschersleben um Wörter zu sammeln. Ganz passend lautet das Thema auch „Sammeln“, denn gesammelt wird überall und ständig, ganz besonders in einem Museum.

Katja Hofmann bietet an diesem Tag zunächst von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr für eine Gruppe Jugendlicher eine Schreibwerkstatt an. In dieser werden unter der fachkundigen Anleitung der erfolgreichen Slammerin selbstgeschriebene Texte entstehen. Um 17:00 Uhr stehen die Teilnehmer dann neben Katja Hofmann auf der Bühne auf dem Holzmarkt und präsentieren ihre literarischen Ergebnisse.

Katja Hofmann gehört zu den erfolgreichsten und umtriebigsten Persönlichkeiten der mitteldeutschen Poetry-Slam-Szene. Sie ist seit Jahren erfolgreich auf den Poetry-Slam-Bühnen in ganz Deutschland unterwegs und gewinnt mit ihrer ungestümen, liebenswert-frechen Art, die Herzen ihrer begeisterten Zuhörerschar.
Poetry-Slam ist ein moderner, witzig-charmanter Dichterwettstreit, der ein Thema mal lyrisch, mal komödiantisch oder auch als Rap anspricht, und der vor allem junge Menschen oftmals sehr beeindruckt. Ein Poetry Slam hält immer Überraschungen bereit und ist alles andere als langweilig.

Das Projekt „EineStadt- dein Museum“ möchte genau das erreichen: Aufmerksamkeit generieren, Sammlungen neu präsentieren und junge Menschen für museale Inhalte begeistern.
Seit Ende April machen verschiedenste Aktionen an ungewohnten Orten in der Stadt das Museum Aschersleben neu erlebbar. Dazu zählen u. a. die sechs thematisch gestalteten Schaufenster mitten in der Innenstadt. Im Museum selbst wird derzeit eine Sammlerausstellung vorbereitet. Ab dem 29. Juni 2019 stellen hier zwanzig leidenschaftliche Sammler ihre ganz privaten Schätze aus.

Der Poetry-Slam auf dem Holzmarkt kann kostenfrei besucht werden.

Weitere Informationen erhalten Sie im Museum Aschersleben, Markt 21 (Tel.: 03473 958430) oder online unter www.aschersleben-tourismus.de .