Veranstaltungskalender

Tickets online buchen

oder telefonisch unter
Tel.: 03473 8409440 in
der Tourist-Information

"Luther-Abend" mit Gina Pietsch und Christine Reumschüssel

„Das Lied wollte meiner Stimme zu hoch werden“

Am Freitag, dem 08. September 2017, um 20:00 Uhr gastiert die Sängerin und Schauspielerin Gina Pietsch gemeinsam mit der Pianistin Christine Reumschüssel im Bestehornhaus Aschersleben. Das hochkarätige Interpretinnen-Duo präsentiert passend zum Lutherjubiläum einen Luther-Abend unter dem Motto „Das Lied wollte meiner Stimme zu hoch werden“.  

Martin Luther - Rebell und Reformator und dann? Dann wird er gegen Bauern als tolle Hunde und vollkommene Schweine hetzen, gegen Türken als Geißel Gottes, gegen Juden als Erzdiebe und Räuber, gegen Behinderte als teufelsähnlich, gegen Frauen als minderwertig wegen vieler Ausscheidung und wenig Geist. Luther lebt, zeitlos und geschichtslos, weiß nichts von seinem Lande, weder Geografie noch Geschichte. Aber er weiß, wie man dolmetscht: Denn Luther, von dem die Bauern annahmen, er stünde auf ihrer Seite, stand zeitlebens auf der des Glaubens und immer auf der der Obrigkeit. Und nach dem Sieg der Fürsten 1525 bricht er ein anderes Tabu - um „zu bekräftigen, was ich gelehrt habe“ heiratet er als Reformator eine adlige Nonne und empfängt reihenweise Fürsten zu Besuch. Und dann: er dichtet weiter, obwohl ihm verboten und prägt Lieder, männlich im Ton und gar nicht gefühlsselig. Es war zeitlebens die Musik, die Luther von allen Künsten am nächsten stand.
 
Von Erfolgen und Widersprüchen eines Großen singen und erzählen Gina Pietsch (voc) und Christine Reumschüssel (piano) - stimmgewaltig und mit unglaublicher Intensität.

Weitere Informationen sowie Eintrittskarten für den Luther-Abend sind in der Tourist-Information Aschersleben, Hecknerstr. 6 (Tel.: 03473. 8409440 bzw. E-Mail: info@aschersleben-tourismus.de ), oder unter www.eventim.de zum Preis von 15,00 € erhältlich.