Veranstaltungskalender

Tickets online buchen

oder telefonisch unter
Tel.: 03473 8409440 in
der Tourist-Information

Drucken wie ein Rademacher

Einmalige Aktion auf dem Aschersleber Weihnachtsmarkt

Das von der Kulturstiftung des Bundes geförderte Projekt „EineStadt-dein Museum“ präsentiert das Museum Aschersleben in all seinen Facetten und Besonderheiten, macht Geschichte erlebbar und bindet das Museum in das Stadtgeschehen ein. So auch am dritten Adventssonntag, dem 16. Dezember 2018. In der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr holt das Museum originale Rademacher Druckstöcke aus seinem Depot, und gibt allen Weihnachtsmarkt-Besuchern die Gelegenheit einen authentischen Rademacher-Holzschnitt für die eigenen vier Wände herzustellen.

Die Aschersleber kennen die Person Heinrich Rademacher als Heimatmaler, der tiefe Spuren in der Stadt hinterlassen hat. Als Rademacher im Sommer 2006 verstarb, hinterließ er Bilder, Skizzen und eben auch Druckstöcke. Darauf zu sehen: Ansichten der ältesten Stadt Sachsen-Anhalts. Das Aschersleber Museum verwaltet den künstlerischen Nachlass seit August dieses Jahres.

Um das Erbe des umtriebigen Stadtmalers lebendig zu halten, ein Stück des Nachlasses zu offenbaren und über das Projekt „EineStadt-dein Museum“ ins Gespräch zu kommen, lädt das Museum alle Interessierten in seine Druckwerkstatt in der Vereinshütte auf dem Aschersleber Weihnachtsmarkt ein.