Veranstaltungskalender

Tickets online buchen

oder telefonisch unter
Tel.: 03473 8409440 in
der Tourist-Information

Kinoführung mit historischem Eröffnungsfilm "Die Drei von der Tankstelle"

Vor knapp 80 Jahren wurde der Filmpalast Aschersleben eröffnet. Damals schon als Lichtspieltheater geplant und erbaut wird das Gebäude auch heute noch als solches genutzt. Mit seiner Fassade und den noch erhaltenen Elementen des Art-Déco-Stils der ursprünglichen Einrichtung ist der Kinobau nicht nur sehr sehenswert, sondern im aktuellen Bauhaus-Jubiläumsjahr auch das Flagschiff und Aushängeschild der „Aschersleber Moderne“.

Und so steht der Aschersleber Filmpalast auch am Sonntag, dem 16. Juni 2019, im Mittelpunkt des Interesses. Bei einer Kinoführung geht es zunächst auf architektonische Entdeckertour durch das Haus mit einem Blick hinter die Kulissen, und im Anschluss können sich die Besucher gemütlich in dem Kinosesseln zurücklehnen und den Premierenfilm „Die Drei von der Tankstelle“ genießen. Dieser wurde zur Eröffnung des Hauses im Jahr 1930 als erstes den Besuchern im Rahmen einer Gala-Vorstellung gezeigt.

In diesem Jahr begeht Deutschland gemeinsam mit Partnern in aller Welt den 100. Jahrestag der Gründung des Bauhauses. Auch in Aschersleben sind beeindruckende Bauwerke aus der Zeit der Moderne gut erhalten. Anlässlich des 100jährigen Bauhaus-Jubiläums hat Aschersleben die Veranstaltungsreihe  „Aschersleber Moderne“ ins Leben gerufen. Bereits die Auftaktveranstaltung zu dieser, am 05. April, fand im Kino Aschersleben statt. Rund einhundert Kinogänger sahen sich an dem Abend den Film „Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus“ an und tauchten in die Thematik ein.

Der Start der Kinoführung ist um 15:00 Uhr; die Filmvorführung beginnt direkt im Anschluss daran. Die Teilnahmegebühr liegt bei 10,00 €.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl für die Führung wird um Voranmeldung in der Tourist-Information Aschersleben, Hecknerstr. 6 (Tel.: 03473. 8409440 bzw. E-Mail: info@aschersleben-tourismus.de) gebeten.