Veranstaltungskalender

Tickets online buchen

oder telefonisch unter
Tel.: 03473 8409440 in
der Tourist-Information

Liederabend zwischen Ost und West

"Foto: Kristjane Maurenbrecher"

Manfred Maurenbrecher und der Mauerfall

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „30 Jahre Mauerfall“ findet am Donnerstag, dem 03. Oktober 2019, um 17:00 Uhr im Museum Aschersleben ein Liederabend mit dem Berliner Sänger Manfred Maurenbrecher statt.

„So oft ist die Maueröffnung im November vor 30 Jahren gefeiert worden, dass sich gar nicht so wenige Menschen in unserem Land die Durchgänge wieder zu wünschen.“ In Texten und Liedern aus diesen 30 Jahren webt Manfred Maurenbrecher einen Flickenteppich der Auf- und Abgänge zwischen Ost und West. Zu Wort kommt der Lichtenberger Rentner, der mit seiner Enkelin in einer Zweiraumwohnung lebt und die Dialektik zwischen Fortschritt und Rücktritt versteht, zu Wort kommt auch die clevere Treuhand-Frau in Magdeburg, die sich zu heftig in einen Loser verliebte - und am Ende singen wir alle ’Solche Leute brauchen Heimat’. Denn darum geht es: Wie groß kann Heimat denn sein für uns alle?“

Manfred Maurenbrecher ist ein virtuos Klavier spielender Liedermacher mit markanter Stimme, gesellschaftskritisch und sprachmächtig; immer wechselnd, ungefiltert, ungebremst und ungeschminkt. Er ist Träger mehrerer deutscher Musikpreise und bekannt für seine genau beobachtenden Texte, in denen er ironisch und mit Sprachwitz Sinn und Richtigkeit des Weltgeschehens hinterfragt.

Eintrittskarten für den Liederabend sind in der Tourist-Information Aschersleben, Hecknerstr. 6 (Tel.: 03473. 8409440 bzw. E-Mail: info@aschersleben-tourismus.de) zum Vorverkaufspreis 8,00 €
(AK 10,00 €) erhältlich.