Veranstaltungskalender

Tickets online buchen

oder telefonisch unter
Tel.: 03473 8409440 in
der Tourist-Information

„Selten so gelacht“ zum Frauentag

Humoristisches Programm mit Josefine Lemke

Mit einer Hommage an Helga Hahnemann war Humoristin Josefine Lemke im vergangenen Jahr im Bestehornhaus Aschersleben zu Gast. Nun sorgt sie zum Frauentag, am 08. März 2020, ab 19:00 Uhr wieder für viel Vergnügen an gleicher Stelle.

Josefine Lemke präsentiert an diesem Abend ihr Soloprogramm „Selten so gelacht!“ Dabei schlüpft sie in ihre Kultrollen Erna Schmidtke-Hübenstein, die unbedingt eine Karriere in der Unterhaltungsbranche anstrebt und ganz zufällig im Bundestag landet, sowie Seniorin Lisbeth Koslowski, die erstaunt feststellt: „Rentner haben wirklich niemals Zeit!“, und philosophiert mit unverwechselbarer Mimik und Gestik über die Alltäglichkeiten des Lebens.

Josefine Lemke präsentiert eine Show für die Lachmuskeln, die verschiedene Überraschungen bereithält. Ihr ehrliche Art und ihr künstlerisches Engagement sind einmalig. Das fand auch der Künstlerverlag Gedu und zeichnete die beliebte Entertainerin mit dem Fachmedienpreis „Künstlerin des Jahres 2019“, in der Sparte Humor, aus.

Tickets für den Abend sind in der Tourist-Information Aschersleben, Hecknerstr. 6 (Tel.: 03473. 8409440 bzw. E-Mail: info@aschersleben-tourismus.de ), zum Vorverkaufspreis von 12,00 € (AK 14,00 €) erhältlich.