Veranstaltungssuche

Suchen:



[Previous Month] Juli 2019 [Next Month]
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234


16. Juli 2019 - 30. Juli 2019 / EDEKA Center Aschersleben, Seegraben 5

ARCHITEKTOUREN Ausstellung in der Stadt Aschersleben

Architektouren durch Sachsen-Anhalt - 100+ Bauten aus 1000 Jahren                                                            Architektouren durch Sachsen-Anhalts moderne Städte

Montag bis Samstag 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr

„ARCHITEKTOUREN durch Sachsen-Anhalt“
Wanderausstellungen der Architektenkammer Sachsen-Anhalt in Aschersleben
Gleich drei Ausstellungen gibt es im E-Center in Aschersleben zu sehen. Gezeigt werden ab Dienstag, 16. Juli 2019, zum einen „ARCHITEKTOUREN durch Sachsen-Anhalt - 100+ Bauten aus 1000 Jahren“, eine Ausstellung, die - 2011 konzipiert - gemeinsam mit einem handlichen Architektur-Reiseführer zu den baulichen Schätzen des Landes führt und 2016 mit dem aktuellen Architekturpreis eine Ergänzung erfuhr.


Zum anderen erhält aus Anlass des Bauhausjubiläums 2019 diese Ausstellung mit ihren sechs Regi-onen (von denen eine „Dem Harz und seinem Vorland“ gewidmet ist) eine Erweiterung - mit einer Auswahl von „Sachsen-Anhalts modernen Städten: Aschersleben, Dessau-Roßlau, Hansestadt Stendal, Halle (Saale), Lutherstadt Eisleben, Lutherstadt Wittenberg, Magdeburg, Oberharz am Brocken OT Elbingerode und Sangerhausen.


Aschersleben ist die zweite Station nach der Hansestadt Stendal, in der die Architektenkammer im Rahmen der Landesinitiative Architektur und Baukultur diese Expositionen präsentiert. Zweifelsohne zählt die Vorharzstadt zu den „Modernen des Landes“. Ihr widmet sich daher ein dritter Teil im Be-sonderen mit Zeugnissen ihrer unverwechselbaren Moderne.


Dr. Hans Heckner wirkte hier lange Jahre als Stadtbaurat, er prägte das Bild der Stadt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nachhaltig. Der Filmpalast Aschersleben (ehemals „A.-M.-Palast“) von Carl Fugmann ist Teil des „Netzwerkes der Moderne des Landes Sachsen-Anhalt“, weitere Bauten wie die Turnhalle der Grundschule „Staßfurter Höhe“, der Bauwirtschaftshof (ehemaliges Rohrleitungswerk der Firma Thieme) - beide Hans Heckner - sowie weitere drei Bauten sind auf der Inter-netseite der Investitions- und Marketinggesellschaft des Landes Sachsen-Anhalt www.bauhaus-entdecken.de zu finden. Um Aschersleben und ihre Moderne im Hier und Heute soll es unter anderem in der Ausstellungseröffnung gehen, zu der herzlich eingeladen wird.

Ausstellungseröffnung: Dienstag, 16.07.2019, 15:00 Uhr

Anschrift:
EDEKA Center Aschersleben, Seegraben 5