Veranstaltungssuche

Suchen:



[Previous Month] September 2020 [Next Month]
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234


19. September 2020 / Friedhof Schmidtmannstraße

Aktionstag: Immaterielles Kulturerbe Friedhofskultur

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Führungen, Gedenkfeier und Enthüllung am Sonnabend auf dem Friedhof Schmidtmannstraße

Der Tag des Friedhofes, der deutschlandweit am 20. September 2020 begangen wird, steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des immateriellen Kulturerbes Friedhofskultur. Diese Auszeichnung hat die Kultusministerkonferenz am 20. März dieses Jahres vergeben, dem Tag des Corona-Lockdowns. Dementsprechend gering war bislang die mediale Aufmerksamkeit. Deshalb gibt es jetzt die bundesweite Aktion „Friedhöfe auszeichnen“, an der auch der Friedhof Schmidtmannstraße in Aschersleben beteiligt ist und am kommenden Sonnabend, 19. September, Besucherinnen und Besucher von 10 bis 13 Uhr willkommen heißt. Denn: In mehr als 100 Städten werden gleichzeitig die wichtigsten Friedhöfe mit Schildern als Kulturräume des immateriellen Erbes Friedhofskultur gekennzeichnet.

Beim Aktionstag zum Thema „Immaterielles Erbe Friedhofskultur“ soll den Menschen deutlich gemacht werden, was wir heute auf dem Friedhof tun. Weltweit besonders ist in unserer Friedhofskultur, dass die Gräber in Parklandschaften eingebettet sind und sie als kleine Gärten der Erinnerung gestaltet werden. Friedhöfe sind ein starker Halt in der Trauer, ein Ort zum Erinnern und Würdigen, aber auch Treffpunkt für Familien und Angehörige, Skulpturenpark, lebendiges Geschichtsbuch und grüne Orte der Besinnung und Ruhe. Der Aktionstag möchte vor allem auch an die soziale Funktion von Friedhöfen erinnern mit identitätsstiftender Bedeutung für unsere Gesellschaft.

André Könnecke, Leiter des Bauwirtschaftshofes, der den Friedhof Schmidtmannstraße bewirtschaftet, lädt daher interessierte Einwohner und Gäste am Sonnabend, 19. September, zu zwei Führungen ein. Die erste Führung beginnt um 10 Uhr und startet am Haupteingang des Friedhofes mit der feierlichen Enthüllung des Schildes. Die zweite Führung wird gegen 12 Uhr beginnen. Von 10 bis 13 Uhr präsentieren sich zudem verschiedene Dienstleister im Bereich des Verwaltungsgebäudes.
 
Um 11 Uhr wird es zudem eine Gedenkfeier geben. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Aschersleben werden an dem Gedenkstein von Erich Bertram und Gustav Reinhardt gedenken. Die beiden waren vor 70 Jahren, am 14. September 1950, bei einem Einsatz tödlich verunglückt. Erich Bertram und Gustav Reinhardt kamen bei Löscharbeiten im Häckselwerk Ramdohr an der Ascherslebener Oststraße ums Leben.

Anschrift:
Friedhof Schmidtmannstraße
Schmidtmannstraße
06449  Aschersleben