Veranstaltungskalender

Tickets online buchen

oder telefonisch unter
Tel.: 03473 8409440 in
der Tourist-Information

Konzertkneipe "Zum Bestehorn"

 

Endlich mal wieder Livemusik, endlich mal wieder ins Konzert. Was so derzeit noch nicht möglich ist, das geht in Aschersleben ab Ende April ganz bequem von Zuhause aus. Denn am 30. April wird eine neue, virtuelle Konzertbühne für die Stadt eröffnet.
„Zum Bestehorn“ heißt die Kneipe, die sich die Konzertbesucher dann direkt auf  Tablet, Fernseher oder Smartphone holen können. Ob auf der Couch, beim Grillen im Garten, im Wohnzimmer, allein oder zusammen - im “Bestehorn” sitzt man immer in der ersten (Konzert)Reihe.

“Zum Bestehorn” ist eine urige Kneipe, die nicht umsonst den Namen des berühmten Aschersleber Tüten-Fabrikanten trägt. Gleich im doppelten Sinne spricht der Name für das Programm. Das Bestehornhaus ist das kulturelle Wohnzimmer vieler Aschersleber, und in dem Wort ‘Beste-Horn’ steckt ein wichtiges Musikinstrument. Kurzum, diese Wort-Liaison gilt es nun mit echten Leben zu erfüllen.

Nächstes Konzert: Freitag, 25. Juni, um 20:15 Uhr

Auf der "hybriden" Wohnzimmer-Bühne steht an diesem Abend die Band "Open Range".
Jenseits vom Mainstream hat sich im Raum Paderborn/Lippe eine Band formiert, deren musikalisches Repertoire insbesondere durch Einflüsse der 70-er Jahre geprägt ist. In klassischer Besetzung, Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard und Schlagzeug, haben musikalische Vorbilder wie Neil Young oder Rory Gallagher den Stil der Band beeinflusst.
Klare Songstrukturen, die Botschaft der Lieder ist der Band wichtig, aber auch knackige Gitarren- oder Keyboardsoli machen den Sound spannend. Zunehmend eigene Stücke im Programm behandeln textlich nicht nur die netten Seiten des Lebens, immer gut verpackt in feine Gitarrenriffs und groovige Rhythmen.

"Open Range" versteht sich als Rockband, eher smooth als heavy, im Vordergrund steht der Spaß an der Musik. Ihre Musik ist laut, aber immer gut verständlich, das Gefühl immer spürbar und die Töne irgendwie auch leise.
Man muss Ihnen schon den Stecker raus ziehen, bevor sie aufhören zu spielen. Wenn sie covern, reicht ihr breites Repertoire von den frühen 70ern bis zum Underground der heutigen Zeit - umfasst Bekanntes und Unentdecktes. Dabei behalten sie immer ihren eigenen “Dirty”-Sound bei.

Tickets für das Online-Konzert gibt es für 5 Euro; Tickets für die Präsenzveranstaltung kosten 20 Euro. Die Einnahmen fließen in den Konzertbetrieb. Sie sind ein Beitrag für den Erhalt der regionalen Musikkultur. Die Karten gibt es bei der Tourist-Information Aschersleben, Hecknerstraße 6 (Tel.: 03473 8409440 bzw. info@aschersleben-tourismus.de) oder online unter www.tixforgigs.com

 

 

Für den perfekten Konzertabend ...


Die virtuelle Konzertkneipe „Zum Bestehorn“ wird getragen von der Aschersleber Kulturanstalt und unterstützt von der Salzlandsparkasse, der Aschersleber Kaufmannsgilde und dem Rotary Club Aschersleben. Sie soll Konzerte unter Pandemie-Bedingungen ermöglichen, und den Künstlern aus der Region ein Auskommen sichern. Und zwar in dem sie tun, was sie am besten können: spielen.